Leseprobe 2

TEXTAUSZUG 2:

Eine junge Frau legt sich immer einen größeren Stein von mir auf ihre Stirn. Dabei schaut sie sich ihre Sendung im Fernsehen an. Ich versuche die Anspannungen in ihrem Körper zu lösen und alles in Harmonie zu bringen. Sobald ich eine hartnäckige Blockade feststelle, zeige ich es an. Sie merkt dies entweder durch einen ganz leichten Schmerz, ein dumpfes Gefühl oder durch andere Empfindungen. Dann nimmt sie mich von der Stirn und legt mich auf die Stelle, direkt auf die Haut, die es gerade anzeigt. Da kann ich dann...

 


Textauszug 3:

...Noch nie habe ich so eine Freude über mich erlebt. Das werde ich nie vergessen. Zwei Tage verbrachte ich im Dunkeln auf den Medikamenten (liegend). Als das Paket geöffnet und es wieder hell um mich wurde, blickten mich die strahlenden Augen der älteren Dame an. 

"Schwarze Turmaline!" hörte ich sie voll Freude ausrufen. "Die schwarzen Turmaline kehren zu mir zurück", sagte sie. Ich wurde in die Hände genommen, liebkost und sehr geschätzt.

Da wusste jemand um meine Fähigkeiten.
Dieser Empfang machte mich überglücklich. Jemandem solche Freude zu bereiten, ist das Schönste was man je erleben kann!
Und nun erfuhr ich auch noch die dahinter stehende Geschichte, als sie am gleichen Abend ...

TEXTAUSZUG 4:

...Bei unserem Wachstumsprozeß fließen unterschiedliche Mineralien in uns hinein. Hört einmal der Zufluss auf oder ändert sich, hören wir entweder auf mit Wachsen, bekommen eine andere Farbe oder wandeln uns in etwas anderes um.

Je nachdem wie unsere Nährflüssigkeit zusammengesetzt ist, bilden sich unsere Farben. So entsteht das unterschiedliche Farbspektrum. Ich, der Schwarze Turmalin, enthalte alle Farben, ich muss demzufolge in einer Masse gewachsen sein, in der alle benötigten Nährstoffe vorhanden waren....